Stadtrat Burgdorf


Tobias Kälin

Tobias Kälin

Stadtrat Burgdorf

Persönlich

Kultur-Organisator in der Agentur für ansprechenden Unfug

Bankangestellter
geboren am 16.09.1979
Wohnort Burgdorf

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Eine lösungsorientierte Politik.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Eine innovative junge Kraft, die sich nicht am gängigen Rechts-Links-Schema orientiert, sondern lösungsorientiert und zukunftsgerichtet politisiert.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Beruf, Kultur, Freunde, Politik

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Kultur, Beziehung, Familie, Freunde, Schwimmen, Pétanque, Politik

Das bedeutet für mich «daheim»

Die Burgdorfer Oberstadt.

Das ist mein Lieblings-Zitat

Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen, und trotzdem zu uns halten. [Marie von Ebner-Eschenbach]

Michael Ritter

Michael Ritter

Stadtrat Burgdorf
Vorstand Grünliberale Emmental

Persönlich

Mitglied Künstlerischer Beirat Casino-Theater Burgdorf
Präsident Casino-Gesellschaft Burgdorf 2003 – 2011
Mitglied Kandidaturkomitee Eidg. Schwingfest 2013

Historiker und Germanist (lic. phil. hist.) / Gymnasiallehrer
geboren am 19.05.1972
Wohnort Burgdorf

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Pragmatische Lösungen sind mir wichtiger als Konzepte, die nie umgesetzt werden. Der Konsens muss überhaupt nicht am Anfang der politischen Diskussion stehen, aber in der Regel bringen Kompromisse am Schluss mehr als Extrempositionen ohne Aussicht auf eine Mehrheit. Wichtig sind mir Bürgerfreundlichkeit, möglichst wenig Bürokratie, eine zweckrationale Finanzpolitik und eine vernünftige Verkehrspolitik, die die verschiedenen Mobilitätsformen als Ergänzung zueinander sieht. Eigen sind mir weiter eine gewisse Hartnäckigkeit in der Sache und eine kritisch-konstruktive Haltung zur Politik der Burgdorfer Stadtregierung.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Aus meiner Sicht ist die glp die zeitgemässe Umsetzung eines modernen Liberalismus, die das Prinzip nachhaltiger Politik konsequent umsetzt. Mir gefällt die staatskritische Haltung ohne destruktive Züge.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Für Bildung. Für reflektiertes Handeln. Fürs Gemeinwohl.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Für meine Frau, für meine Tätigkeiten im Vereinswesen, für die Stadtpolitik. Und zwischendurch ist es mir wichtig etwas Distanz halten zu können, damit unsere Probleme wieder in den richtigen Relationen gesehen werden.

Das bedeutet für mich «daheim»

Ich bin mit der Stadt Burgdorf seit langer Zeit eng verbunden, ohne dass ich deswegen „Berufsburgdorfer“ geworden bin oder es werden möchte. Daneben habe ich den Blick auf die ganze Region Emmental nie verloren.

Das ist mein Lieblings-Zitat

„Erziehung gibt dem Menschen nichts, was er nicht auch aus sich selbst haben könnte: sie gibt ihm das, was er aus sich selber haben könnte, nur geschwinder und leichter.“ [Gotthold Ephraim Lessing, „Die Erziehung des Menschengeschlechts“, § 4.]

Persönliche Webseite